Home arrow Projekte arrow Rollstuhl für eine behinderte Studentin, Can Tho, Vietnam
Rollstuhl für eine behinderte Studentin, Can Tho, Vietnam
Ein Schwerpunkt der Arbeit von Projekthilfe Vietnam liegt in der Behindertenarbeit. Can Tho, eine Stadt in Mitten des Herzens des Mekong Deltas, lässt sich von Ho-Chi-Minh Stadt recht gut mit öffentlichen Transportmitteln (Busse und Boote, Fähren) nach 5 Stunden erreichen.
Can Tho besitzt eine recht gute Universität, welche im südostasiatischen Raum recht hohes Ansehen geniest. Unser Partnerverein „Grüne Brücke“ aus Ho-Chi-Minh Stadt pflegt verschiedene Kontakte im Mekong Delta und betreut in einigen kleinen Dörfern rund um Can Tho arme Familien und Gemeinden.
Aus einigen dieser Dörfer stammen ebenfalls Kinder und Jugendliche, welche am Patenschaftsprogramm von Projekthilfe Vietnam teilnehmen.

Vom Verein „Grüne Brücke“ erfuhren wir, dass eine Studentin der Universität Can Tho, Fachrichtung Sozialwissenschaften, behindert sei und von den Mitstudenten begleitet und gestützt werden müsse, damit sie in die Vorlesungsräume gelangen könne. Ebenso beschwerlich sei der Weg zwischen Universität und elterlichem Haus.

Wir entschlossen uns zu helfen und förderten die Studentin durch die Anschaffung eines Rollstuhles.

Bei einem Besuch der Universität in Can Tho fuhr uns die Studentin in ihrem Rollstuhl mit einem fröhlichen Lachen entgegen und zeigte sich überglücklich. Sie ist dank dieses neuen Gefährtes sehr eigenständig geworden und benötigt auf dem Weg von zu Hause bis zur Universität und auch auf dem Uni-Gelände kaum noch die Hilfe ihrer Mitstudenten. Sie sagte uns sie sei ein neuer Mensch geworden.

Eine kleine, aber doch sehr wirkungsvolle Hilfeleistung!
 
© 2018 Projekthilfe Vietnam e.V.