Home arrow Projekte arrow Reparatur und Rekonstruktion des Kindergartens auf Con En, Vietnam
Reparatur und Rekonstruktion des Kindergartens auf Con En, Vietnam
Im Mai 2001 konnte Projekthilfe Vietnam den Bau eines Kindergartens auf Con En in Zusammenarbeit mit dem katholischen Pfarrer Hai mit einem Förderbetrag von 6.800 EUR finanzieren. Neben der Inbetriebnahme stellte Projekthilfe Vietnam auch die laufenden Kosten für die beiden Erzieherinnen für die ersten zwei Jahre bereit.
Die Insel Con En war einigen Mitgliedern von Projekthilfe Vietnam nach zwei Besuchen sehr ans Herz gewachsen. Da die kleine Insel mit ihren 3.000 Einwohnern keinerlei finanzielle Unterstützung vom Festland erhält, entschieden sich der lokale Verein „Grüne Brücke“ und Projekthilfe Vietnam, Pfarrer Hai beim Aufbau eines Kindergartens, einer Bibliothek, einer kleinen Klinik und beim Bau von Latrinen und der Errichtung von Trinkwasseranlagen zu helfen. Projekthilfe Vietnam übernahm den Kindergarten und Teile der Inneneinrichtung für die kleine Bibliothek.

Con En, von unzähligen kleinen Flüssen durchzogen, besitzt viel sumpfiges Land, welches kaum größere zusammenhängende, landwirtschaftlich nutzbare Flächen bietet. Die Kinder müssen jeden Morgen mit Booten die Insel verlassen, um über den Mekong auf die andere Uferseite zu gelangen. Es herrscht ein reger Bootsverkehr zwischen der Insel und dem Festland, um Waren aller Art auf die Insel zu transportieren.

Der Kindergarten wurde auf einem leicht erhöhnte Grundstück in der Nähe der kleinen Kirche und Pfarrgemeinde auf Con En errichtet. Zusätzlich wurde das Grundstück mit weiterem Erdreich angeschüttet. Ein Erdwall um den Kindergarten herum sollte das jährlich auftretende Hochwasser des Mekongs fernhalten.

Im Dezember 2001 erlebte die Insel jedoch eine Überraschung. Der Wasserstand des Mekongs erreichte nach starken Niederschlägen eine bis dahin noch nie da gewesene Höhe. Con En entwickelte sich binnen weniger Stunden zu einem Schwemm- und Sumpfland mit riesigen Seen. Viele Häuser und Hütten wurden überflutet und erlitten Schäden. So auch der neue Kindergarten. Pfarrer Hai bat erneut Projekthilfe Vietnam um Hilfe.

Nachdem im Januar 2002 der Wasserspiegel wieder auf das alte Niveau sank wurde der Kindergarten mit den Fördermitteln von Projekthilfe Vietnam im Februar wieder saniert und durch eine neue Unterbaukonstruktion höher gesetzt.

Eine bemerkenswerte Leistung, wie wir meinen!

Der Kindergarten hat seine Funktion schnell wieder aufgenommen und leistet heute einen wichtigen Dienst auf der Insel Con En.

Wir hoffen, daß das Hochwasser von damals nur ein Jahrhunderthochwasser war und es so schnell nicht wieder zu einer ähnlichen Situation kommen wird.
 
© 2018 Projekthilfe Vietnam e.V.